PROVEtechTA Logo

 

neueste Version    Version auswählen    alle anzeigen

Version 2020 SP2 (06. April 2020)

Modul Typ Beschreibung
Allgemein Feature Zusätzliche Unterstützung von National Instruments VeriStand 2019 R3.
Unterstützung von PROVEtech:RBS Botschaftskanalzugriff auf National Instruments VeriStand.
A2L-Parser akzeptiert fehlerhafte Blöcke, bei denen Pflichtparameter fehlen und durch „/end“ abgebrochen werden.
Parameter „AddNodeNames“ zur Sektion [DAL] bei dSPACE Modell-.cfg-Dateien hinzugefügt, um das Hinzufügen von Knotennamen zu Signalnamen zu beeinflussen.
Info Beim Remote-Login kommt kein Nachrichtenfenster mehr, wenn sich die Windows Visual Styles ändern.
Bugfix Das Laden von xPC Target Modellen funktionierte nicht.
Arbeitsoberfläche Bugfix In manchen Fällen aktualisierte sich beim Nummernelement der angezeigte Signalwert nicht richtig.
Testmanager Bugfix Dialog für Zugriffsrechte: Gruppennamen wurden im Kombinationsfeld mehrfach angezeigt.
Datenbank Info Das Installationspaket enthält PostgreSQL Server V12.2 in der 64-bit Variante.
Bugfix Die 64-bit Version brach beim Holen der Testergebnisse eines Testobjekts nach 100.000 statt 2.000.000 Einträgen ab. Dies ist ein Sicherheitsmechanismus gegen Arbeitsspeicherüberlauf und zu große Datenübertragungsmengen.
Basic Editor Info WinWrap Basic V10.40.282
Automation Library/RTAE Info Zeitlimitierung der Automation Library von 6 auf 12 Sekunden erhöht beim Senden von RTAE-Kommandos.